Bedienpult über Loconet

Für die Bedienung des Schattenbahnhofes gab es erst nur die Möglichkeit die Weichen mit der Hand zu stellen. Das war eine ganz schöne Rennerei. Für die Vereinfachung wurde ein, bisher provisorisches, Pult gebaut. Als Gehäuse kam ein ausgedientes Pult einer abgerissenen privaten Anlage zum Einsatz. Der Einsatz wurde durch Sperrholz ersetzt und der Gleisplan mit dem PC gezeichnet. Für jedes Gleis im Schattenbahnhof wurde ein Taster und eine grüne LED eingesetzt. Der Taster wählt das entsprechende Gleis aus. Dieser Taster ist an einem Rückmeldermodul von Uhlenbrock (63330) angeschlossen. Durch die Betätigung eines Tasters wird die entsprechende Fahrstraße aktiviert. Die Fahrstraßen sind in der Intellibox hinterlegt. Ein weiterer Vorteil ist, das wenn mehrere Taster gedrückt werden, die Fahrstraßen nacheinander abgearbeitet werden. Somit müssen sich die Bediener nicht direkt abstimmen und warten. Natürlich muß trotzdem aufgepasst werden, da wie schon beschrieben die Umschaltung der Gleise nacheinander erfolgt. Die Reihenfolge innerhalb einer Fahrstraße ist wie folgt. Als erstes werden alle Halteabschnitte stromlos geschalten. In nächsten Step werden die Weichen der Ein- und Ausfahrt geschalten um im Abschluß die LED und den entsprechenden Gleisabschnitt wieder einzuschalten. Sobald die grüne LED im Pult leuchtet ist die Fahrstraßenumschaltung beendet und es kann mit dem Fahrbetrieb begonnen werden. Die roten Taster schalten die Ausfahrten der jeweiligen Kreise auf rot. Damit wird die Stromversorgung der Gleise im Schattenbahnhof unterbrochen und der Spielbetrieb kann unterbrochen werden. Die Weichen werden dabei nicht verstellt.

Pult neu

Ansicht der Bedienungs- und Anzeigeelemente

Ansicht der Rückseite (noch die provisorische Version - der Aufbau hat sich nicht geändert)

Innenansicht

Ansicht der verbauten Module - die Verkabelung der Module untereinander und zur Intellibox erfolgt mit dem 6-pol. Loconetkabel, Betriebsspannung wird nur 1x 16V~ für das Schaltmodul 63410 benötigt

Prog I-Box

Auszug der programmierten Fahrstraßen

Jetzt wo die Anlage immer größer wird, kam der Wunsch eines zweiten Stellpultes auf. Bei der Firma ELECTRONIC ASSEMBLY GmbH fand ich vor Jahren ein TFT Touchdisplay mit einer Größe von 4,3”. Dieses Display kam auf meiner privaten Anlage zum Einsatz um Licht zu steuern. Da es nicht mehr dafür verwendet wird, kam ich auf die Idee es als zweites Pult zu benutzen. Leider ist auf Grund der Größe und der Bedienerfreundlichkeit nur die Bedienung von zwei Kreisen sinnvoll. Die Ausgänge (16 sind genutzt) schalten gegen Masse die Besetztmelder. Die Intellibox steuert die Fahrstraßen entsprechend. Somit ist auch eine Parallelbedienung von beiden Pulten möglich. Die roten und grünen Balken zeigen das “Ausfahrsignal”, das heißt die fertige Abarbeitung der Fahrstraße, an. Der grüne Balken zeigt somit die “wirkliche” Fahrstraße (siehe Gl. 1 und 3 blauer Kreis) an. Dort wurde auf dem TFT Pult Gleis 3 gewählt. Danach wurde auf dem anderen Pult Gleis 1 gewählt. Leider hat das Display nur 8 Eingänge. Deshalb konnte der Bahnhof des oberen Kreises nicht ausgewertet werden. Schade! Der große Vorteil von diesem Pult ist, das das Display jederzeit umprogrammiert werden kann. Somit ist es auch für andere Anlagen nutzbar.

Bhf grün ist aktiv

TFT Schaltpult Zist 1

Bhf rot ist aktiv

Veränderung der Hintergrundbeleuchtung auf 10%, 40%, 70% oder 100%

TFT Schaltpult 600x520

Bilder und Text von Uwe

orange - Gleis 1 angewählt und geschalten

Reset - die Ausfahrten werden gelöscht. Die Züge bleiben im Schattenbahnhof  stehen

blau - Gleis 3 angewählt und Gleis 1 ist geschalten

Das ist das Gleisbildstellpult für meine private Z-Anlage. Das Display ist mit einem USB-Anschluß ausgestattet. Über diesen wird es einfach umprogrammiert. Beim normalem Betrieb erfolgt über den USB-Port die Spannungsversorgung mit einem einfachen USB Ladegrät. Zeitgleich wird darüber auch das Loconet-Schaltmodul mit (5V DC) Spannung versorgt. Bei dem Schaltmodul handelt es sich um ein Loco-IO Modul - Bausatz von http://users.telenet.be/deloof/

[ZIST1] [Ausstellungen] [Epochen] [kleine Basteleien] [Projekte] [Team] [Termine]

Online seit 26.11.2016

letzte Aktualisierung

10. März 2022

Dampflok neu
ZFI Logo