Aufbau - ZIST1

Direkt zum Seiteninhalt
Stammtischbrettchen Aufbau
Die  gute Idee der Stammtischbrettchen kommt vom  Z-Stammtisch in Bayern. An  diesen “Modulen” haben wir uns orientiert. Im laufe der Zeit haben sich  einige Veränderungen am Aufbau der Brettchen ergeben. Wir haben z.B.  die Querleisten durch vier Holzklötze ersetzt. Der Zusammenhalt der  Brettchen wird durch Magnete sichergestellt. Aus diesen Veränderungen  sind die “Berliner Brettchen” entstanden.
Die Abmessungen orientieren sich an der Spur Z Standardgleislänge von 11cm.

Berliner Brettchen:
2 Leisten ersetzt durch 4 Klötze an den Ecken
4 Einschraubmuttern M5 an der Unterseite
8 Magnete und 8 Dübel nahe den Ecken
Kantenlängen betragen Vielfache von 11cm
Kosten ca. 14 Euro (22cm x 11cm)
präzise Bohrungen erforderlich

Stammtischbrettchen:
1 Brettchen 22cm x 11cm
2 Leisten 11cm lang
2 Gleise 22cm lang
Kosten ca. 9 Euro
einfache Herstellung

Warum eine Anlage aus Brettchen? Ganz einfach - jeder kann bauen was er will,
solange die Abmessungen stimmen!
individuell gestaltete Mini-Dioramen
keine Vorgaben bei Motivwahl, Epoche und Jahreszeit
jeder kann sein Lieblingsmotiv bauen
überschaubare Projektgröße
geringer Herstellungsaufwand und niedrige Kosten des Stammtischbrettchenunterbaus
geringer Platzbedarf beim Bau
integrierbar in eine größere Anlage oder in einer Vitrine verwendbar
geeignet auch für Jugendliche und Einsteiger

Copyright(C) ZIST1
letzte Änderung 5.2.2023
online seit 26.11.2016
Zurück zum Seiteninhalt